schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Traurig und nicht okay. (Fußball allgemein)

Scherben, Kiel, Dienstag, 13.02.2024, 10:27 (vor 68 Tagen) @ 北原キッカーズ

Es ist halt eine Mischung aus vielen Faktoren, der man mit monokausalen Erklärungen nicht beikommt. Dazu gehört nicht nur die wirtschaftliche Situation, sondern eben auch mögliche Gewalt- und Fluchterfahrungen in der eigenen Biographie oder der der Eltern, eine Heimat- und Perspektivlosigkeit, Drogenmissbrauch bereits seit früher Jugend, usw. usf.

Absurd finde ich immer, wenn man vor diesem Hintergrund per se so tut, als sei ein migrantischer Hintergrund das Problem. Wenn migrantische Kinder in stabilen Verhältnissen aufwachsen, dann verhalten sie sich als Jugendliche nicht grundsätzlich anders als nicht-migrantische Jugendliche. Kulturelle Unterschiede gibt es dann natürlich trotzdem noch, aber nur weil man Vater aus Land xy kommt, laufe ich ja dennoch nicht messerstechend durch die Stadt. Der statistische Punkt ist in erster Linie, dass migrantische Jugendliche viel öfter in die o.g. Klassen hineinfallen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1231117 Einträge in 13665 Threads, 13772 registrierte Benutzer Forumszeit: 21.04.2024, 23:10
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln