schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Meunier haderte mit Favre-Fußball beim BVB (BVB)

Dimmsonen @, tiefste Eifel, Freitag, 14.01.2022, 11:10 (vor 208 Tagen) @ Sascha
bearbeitet von Dimmsonen, Freitag, 14.01.2022, 11:13

https://www.sport.de/news/ne4765134/startschwierigkeiten-beim-bvb-meunier-haderte-mit-favre-fussball/

Verteidiger vermisste "klaren Plan"

Bei Lucien Favre war es ein bisschen wie in Paris, wo wir Mbappé, Neymar und Di Maria hatten. Der Plan war also: sicher stehen, Ball erobern und ihn den Genies, also Instinktfußballern wie Sancho oder Reyna geben. Aber das ist nicht meine Vorstellung von Fußball", hadert Meunier. "Jetzt haben wir einen klaren Plan und jeder weiß, was er wann zu tun hat."

Auch mit dem klaren Plan läufts nicht so reibungslos bei unserer Verteidigung


Schon auffällig, dass wir da ein paar Kandidaten im Kader haben, für die immer andere schuld sind an schlechten Leistungen.

Wenn Hummels schon mit unter am selbstkritischsten rüber kommt, sieht es an dieser Front in der Tat düster aus. Hätte er zumindest das Geforderte geliefert, Stichwort: sicher stehen und Ball erobern, dann käme es nur halb so dämlich rüber. Aber vermutlich meint er mit“nicht sein Fußball“ beide Aspekte der Aussage.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


967255 Einträge in 10784 Threads, 13218 registrierte Benutzer, 320 Benutzer online (6 registrierte, 314 Gäste) Forumszeit: 10.08.2022, 01:30
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln