schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Meunier haderte mit Favre-Fußball beim BVB (BVB)

Cthulhu @, Essen, Freitag, 14.01.2022, 13:01 (vor 207 Tagen) @ Burgsmüller84

Viel zu gnädig. Man muss Meunier an dem messen, wie er die Position bei uns füllt, deren Wichtigkeit definiert wurde von Piszczek am Höhepunkt seiner Karriere und wir hatten mal einen Trainer, der ungefähr meinte, er wäre am damals schon schwachen Ersatz für Lukasz gescheitert. Dafür ist er technisch viel zu schwach und seine Entscheidungen sind meist ziemlich gräuselig.

Das klingt ein wenig danach, wie jeden Trainer an Jürgen Klopp zu messen. Piszczek war ein ziemlich einzigartiger Glücksfall, der auf seiner Position zu seiner besten Zeit zu den besten in Europa zählte.
Und das auf einer Position, die unheimlich schwer zu besetzen ist, das ist halt dann schon was anderes, als der Wechsel eines Stürmers. Einen zu finden, der genau so gut ist wie Haaland wird uns nicht gelingen - die Option einen sehr guten Stürmer zu verpflichten dürfte aber deutlich einfacher sein, als einen Rechtsverteidiger.

Aktuell ist Meunier auf jeden Fall eher kein Problem, er macht das recht ordentlich, da macht mir die linke Seite deutlich mehr Sorgen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


967255 Einträge in 10784 Threads, 13218 registrierte Benutzer, 302 Benutzer online (14 registrierte, 288 Gäste) Forumszeit: 10.08.2022, 01:12
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln