schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Meunier haderte mit Favre-Fußball beim BVB (BVB)

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 14.01.2022, 13:08 (vor 208 Tagen) @ Gargamel09

Ich versteh die Aussage nicht so ganz aus Sicht von Meunier. Er bemängelt, dass Favre keine Anweisungen für die offensiven Spieler gegeben hat und sie behandelt hat als seien es Genies, wie Mbappé, Neymar und di Maria, das kann ich nachvollziehen aber was hat das denn mit ihm zu tun? Er sagt doch, Favre hat gesagt, gut verteidigen, den Ball erobern und nach vorne weitergeben (mit einem sicheren Pass) also hat Favre ihm doch einen Plan gegeben für sein Spiel als AV. Sicher, Meunier läuft lieber selbst mit nach vorne, was seine einzige Stärke zum Vorschein bringt, dass er ganz gut flanken kann und diese Anweisungen passen ihm halt nicht, aber ich verstehe da nicht an der Kritik, wenn er sich über fehlende Anweisungen für die offensiven Spieler beschwert, was das dann mit ihm zu tun hat. Ein anderer Punkt ist, dass ein Trainer natürlich jedem Spieler haarklein erklären kann, was er zu tun hat aber ob jeder das so toll findet, weiss ich auch nicht. Vielleicht ist das wichtig für einen beschränkten Spieler, damit er weiß, was er zu tun hat, aber einem Genie kann man dann schonmal etwas Freiraum lassen zur eigenen Gestaltung.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


967256 Einträge in 10784 Threads, 13218 registrierte Benutzer, 285 Benutzer online (3 registrierte, 282 Gäste) Forumszeit: 10.08.2022, 03:51
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln