schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Meunier haderte mit Favre-Fußball beim BVB (BVB)

Gargamel09 @, Freitag, 14.01.2022, 11:43 (vor 207 Tagen) @ Shizzo

Das Hauptproblem sind eben genau Spieler wie Meunier oder Schulz. Wie soll man mit solchen Spielern schönen Fußball spielen, wenn diese Probleme mit Pässen über 5 Meter haben oder kaum mal einen Ball stoppen können, ohne dass dieser verspringt. Zumal die Außenverteidiger nun für Rose auch nicht gerade unwichtig sind. An diesen Holzfüßen dürfte Favre unter Anderem auch gescheitert sein.

Ist mir immer noch unbegreiflich, wie man einem Favre, für Favre Fußball, einen Schulz hinstellen kann.

Spieler wie Meunier und Witsel müssen zwangsläufig herausragende Leistungen bringen, weil Du für die am Ende keine Ablöse mehr bekommst, kosten aber in der Anschaffung und im Unterhalt ziemlich viel. Witsel baut nach seiner 1. und einzigen Top-Hinrunde mehr und mehr ab, wird von Rose auch mehr und mehr links liegen gelassen, Meunier hatte eine erste Saison zum Vergessen, in dieser Saison Note 3-.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


967250 Einträge in 10784 Threads, 13218 registrierte Benutzer, 417 Benutzer online (23 registrierte, 394 Gäste) Forumszeit: 10.08.2022, 00:22
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln