schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Meunier haderte mit Favre-Fußball beim BVB (BVB)

Wallone @, Freitag, 14.01.2022, 12:14 (vor 207 Tagen) @ badevil

Sicherlich muss man Meunier für die schlechte letzte Saison nicht verteidigen, aber er ist/war nicht nicht selbstkritisch. Er hat da mehrere, u.a. auch bei den RN (hinter der Paywall), Interviews gegeben, in denen er ganz klar sagte, dass er auch schlecht gespielt hat. Diese Interviews sind aber eher untergegangen und solche wie jetzt stehen da mehr im Fokus.

So würde ich ihn auch nicht einschätzen. Er ist eigentlich ein grundsympathischer Typ. Ich denke, er hat sich relativ viele Gedanken gemacht, woran es gelegen haben könnte. In einem anderen Interview hat er wohl mal gesagt, ihm sei ohne Zuschauer "langweilig". Das wurde ihm hier teilweise als unprofessionelle Einstellung ausgelegt. Dabei ist es ihm vermutlich ein echtes Anliegen, die Bedeutung der Fans positiv hervorzuheben. Ähnlich wie er jetzt zitiert wird, ohne Zuschauer würde es sich wie "verschenkte Zeit" anfühlen. Beides vielleicht ein bisschen unglücklich formuliert (oder übersetzt), aber ich glaub, man kann ihm schon abnehmen, dass Fans im Stadion für ihn wichtig sind.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


967249 Einträge in 10784 Threads, 13218 registrierte Benutzer, 374 Benutzer online (32 registrierte, 342 Gäste) Forumszeit: 10.08.2022, 00:15
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln