schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Meunier haderte mit Favre-Fußball beim BVB (BVB)

Cthulhu @, Essen, Freitag, 14.01.2022, 12:48 (vor 207 Tagen) @ 1890er

Es fällt aber auf, dass er sich öfter die Freiheit nimmt, aus dem Halbfeld zu flanken. Sogar mit einer gefühlt recht starken Ankommensquote, die ich gerade nicht statistisch belegen kann.


Unter Favre hat er stattdessen oft gewartet, ob vielleicht ein Sancho hinterläuft oder sich zumindest jemand aus dem Zentrum den Ball abholt.

Ich finde grundsätzlich, dass seine Leistung ein Nachtreten keineswegs rechtfertigt, aber zumindest auf dieser Position erkenne ich schon eine andere Marschroute als bei den Vorgängern.

(Achtung Polemik: Am liebsten war mir Terzic, der auf Meunier meistens verzichtete :-) )

Naja, Flanken hat er in der letzten Saison auch hin und wieder versucht, das Resultat war aber meistens eher verheerend. Offensiv hatte ich bei Meunier vielfach das Gefühl, dass er auch von seinen Mitspielern in der vergangenen Saison nicht wirklich gesucht wurde, sondern im Zusammenspiel eher gemieden.

Ich kann mir zumindest nicht vorstellen, dass Favres Vorgabe war, den Ball irgendwie zu Sancho zu bringen, und dann mal schauen, aber ich kann es durchaus verstehen, wenn Spieler auf den sehr abwartenden Stil wenig Bock haben.

Natürlich hat Rose einen grundsätzlich anderen Stil als Favre, das sieht man auch relativ klar, aber mir fällt es aktuell sehr schwer einer "Jetzt ist alles besser"-Aussage zuzustimmen, auch wenn die Dramaturgie des Spiels in Frankfurt sehr geil war, haben mich viele Dinge eher schockiert, als positiv gestimmt.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


967255 Einträge in 10784 Threads, 13218 registrierte Benutzer, 319 Benutzer online (7 registrierte, 312 Gäste) Forumszeit: 10.08.2022, 01:26
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln