schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Ihr feiert den Kommerz, aber im Fußball ist es ein No-Go? (Spieltage)

Argyle, Köln, Mittwoch, 14.02.2024, 15:07 (vor 67 Tagen) @ nico36de

Dass ich mir keinen Football "reinziehe" hat nichts mit Dogmatismus zu tun, sondern einerseits damit, dass ich nicht nur in 6% der Zeit Sport sehen möchte, wenn ich Sport schaue. Wenn ich andererseits ne Show sehen will, muss die nicht durch Sport unterbrochen werden.

Wenn Fußball zum Nebenprodukt in einer Show degradiert werden würde wie Football, hätte ich trotz Jahrzehnten Begeisterung keinerlei Interesse mehr. Auch dann nicht, wenn statt Helene Fischer Taylor Swift auftreten würde oder Arnold Mc Culler so singen würde wie in shower the people mit JT anstatt eine vor Schmalz und Pathos trofende Nationalhymne abzuliefern (würg).

Ist selbstverständlich nur meine persönliche Meinung.

Ja und die hat mittlerweile jeder verstanden.
Ich dachte, dir ging es darum, zu verstehen, warum sehr viele andere es anders sehen. Hab ich vielleicht falsch gedacht.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1231117 Einträge in 13665 Threads, 13772 registrierte Benutzer Forumszeit: 21.04.2024, 22:13
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln