schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Drosten erklärt Corona-Pandemie für beendet (Corona)

Ulrich, Mittwoch, 28.12.2022, 18:51 (vor 570 Tagen) @ Rupo

Bin jetzt für eine VT offen:
1. Drosten erklärt Pandemie beendet

Drosten hat erklärt, dass wir in die endemische Phase eintreten. Er hat nicht erklärt, dass man das Virus deshalb nicht mehr ernst nehmen müsse. Ganz im Gegenteil, er hat darauf hingewiesen, dass die Situation in den Kliniken wegen unterschiedlicher umlaufender Erreger ausgesprochen kritisch sei und auch auf absehbare Zeit kritisch bleiben würde.

2. China hat alles offen und die Welle knallt durch

Die lassen das jetzt bewusst durch laufen und alle nicht geimpft sind bzw. die die es trotz Impfung nicht packen werden eliminiert..

In China stand Xi teilweise davor, politisch die Kontrolle über die Bevölkerung zu verlieren. Es gab offene "Corona-Revolten", bei denen Sicherheitskräfte angegriffen und zum Rückzug gezwungen wollten. Der aktuelle Richtungswechsel folgt keiner geordnete Strategie, man lässt dem Erreger einfach freie Bahn. Das sieht die Führung offenbar verglichen mit Aufständen als das geringere Übel an.

Mittlerweile hat man anders als 2020 eine gewisse Immunisierung in der Bevölkerung. Allerdings ist die Impfquote deutlich zu niedrig, und man hat bisher eher schlechter wirkende Totimpfstoffe eingesetzt. Wirksamere mRNA-Impfstoffe durften seit einiger Zeit bei Ausländern eingesetzt werden, und angeblich sind sie jetzt zudem in Hongkong erlaubt. Das ganze ist ein Experiment mit offenem Ausgang. Und das bei einem Gesundheitssystem, in dem es etwa so viele Intensiv-Betten wie in Deutschland gibt.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1289397 Einträge in 14104 Threads, 14015 registrierte Benutzer Forumszeit: 20.07.2024, 09:16
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln