schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Drosten erklärt Corona-Pandemie für beendet (Corona)

Ulrich, Donnerstag, 29.12.2022, 10:55 (vor 537 Tagen) @ Taifun

Aha. Und warum sollen gerade in Ostdeutschland derart viele nicht zur Vorsorgeuntersuchung gegangen sein? Keine Angst vor Corona, aber zur Krebsvorsorge rennen die, oder was willst du erzählen?

Und welche Krankheit hätte einen derartig schnellen Tod zur Folge? In derartiger Menge?

Genau das ist der Punkt. Wer z.B. heute nicht zur Vorsorgeuntersuchung z.B. beim Urologen geht, der ist nicht bereits morgen tot. Er läuft allerdings Gefahr, dass z.B. ein Prostatakrebs zu spät erkannt wird und deshalb nicht mehr heilbar ist. Aber die meisten Betroffenen leben auch dann noch Jahre, weil sich die Progression deutlich verlangsamen lässt. Als extremes Beispiel fällt mir der ehemalige CDU-Politiker Wolfgang Bosbach ein. Bei dem wurde vor mehr als zehn Jahren damals schon weit fortgeschrittener Prostata-Krebs diagnostiziert. Bisher ist er nicht verstorben.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1269526 Einträge in 13971 Threads, 14009 registrierte Benutzer Forumszeit: 19.06.2024, 00:03
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln