schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Thema "sportswashing" - funktioniert das überhaupt? (Fußball allgemein)

Kruemelmonster09 @, Tuesday, 12.10.2021, 12:44 (vor 4 Tagen) @ Kayldall

Gibt es zum Thema sportswashing eigentlich Studien?
In einer schnellen Recherche habe ich selbst keine gefunden.

Grundsätzlich kann ich mir schon vorstellen, dass eine Fußball WM, oder olympische Spiele, zumindest kurzfristig einen positiven Effekt auf ein Land (welches gezielt sportswashing einsetzt) haben kann. Wobei ich hier einschränken muss, dass es sich eher so anfühlt als würde eben genau das bei Katar nicht funktionieren.
Jeder weiß, dass die WM gekauft ist - hier wurden Vorurteile bestätigt.
Jeder weiß inzwischen, dass sklavenähnliche Arbeitsverhältnisse zum Bau der Stadien herrschen. Hier wurde eine breite Öffentlichkeit sicher nochmal etwas negativer überrascht.
Und, auch wenn das gerade vielleicht noch nicht allen wirklich präsent ist, im nächsten Jahr wird jeder merken dass die WM nur für Katar auch noch in den Winter verlegt wurde.

Ob bei den Voraussetzungen am Ende wirklich ein positives Bild von Katar hängen bleiben wird/kann? Ich glaube es darf bezweifelt werden.

Beim sportswashing durch sponsoring verhält es sich ja nochmal anders.
Aktuell sind Man City und PSG hier die Nutznießer. Man weiß von wem diese Vereine gesponsert werden, aber ob wirklich jemand die positiven Erfolge der Clubs in ein positives Verhältnis zu Abu Dhabi oder Katar projiziert?

Wird Man City Meister sieht man in erster Linie Guardiola, die Spieler und die Fans.
Wer interessiert sich in dem Moment für die Männer dahinter? Interessiert man sich für diese, sind es nur negative Gedanken.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


836758 Einträge in 9392 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 458 Benutzer online (61 registrierte, 397 Gäste) Forumszeit: 16.10.2021, 14:00
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln