schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Debatte über Investoren/Scheichs im Fussball (Fußball allgemein)

bambam191279 @, Dortmund, Tuesday, 12.10.2021, 12:50 (vor 4 Tagen) @ Kayldall

Mittlerweile ist City die starkste Kraft in der Liga und weltweit können vielleicht noch PSG, Bayern oder Atlético de Madrid mithalten. Real und Barcelona sind ja aktuell etwas am schwächeln und in Italien sehe ich da keine Konkurrenz.

Das City die stärkste Kraft ist, halte ich für ein Gerücht....
Eine der stärksten Kräfte, oder was denkst Du über Pool?
Und nur weil MAdrid strauchelt, heisst das doch nicht dass die nicht mehr Konkurrenzfähig sind.
Du machst das jetzt gerade an einer Momentaufnahme fest.
Überleg einfach mal, wieviel Kohle Schitty in den letzten 10 Jahren verballert hat, bei welchem Erfolg?
Chelsea hab ich auch ganz vergessen....
Da gibts schon ein paar mehr in UK.

Du musst halt den Investor finden, der keine Marge mit dem Verein erzielen will....
Quasi als ernsthaftes Spielzeug.
Aber wenn es hier schon so weit kommt, dass alles dem Geld untergeordnet wird, dann sollten sich diejenigen die das befürworten in den Spieltagsthreads auch nciht mehr über die Gehälter von Schulz,Meunier oder BRandt echauffieren......

LG


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


836749 Einträge in 9392 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 446 Benutzer online (58 registrierte, 388 Gäste) Forumszeit: 16.10.2021, 13:13
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln