schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Debatte über Investoren/Scheichs im Fussball (Fußball allgemein)

bambam191279 @, Dortmund, Dienstag, 12.10.2021, 14:28 (vor 11 Tagen) @ Gargamel09

Aki sieht das nicht anders (mit der einmaligen Chance und dann weggeworfen #GrüßeAnFavre).

Vizekusen, Vizemund, Vizekirchen oder Vizig - nur noch darum wird gebattelt, wer sich Vize nennen darf

Ich hab die Folge gesehen und natürlich hätte Favre da etwas deutlicher die Ziele abstecken müssen.
Aber ich habe mir die Tabelle angeschaut, damals waren es maximal 7 Punkte vor wenn ich das richtig gesehen habe.
Spieltag 20 und plus 10 Tore.

Danach holen wir in 24 Spielen 27 Punkte, was fast nem 2er Schnitt entspricht und +6Tore
Die Roten holen 36 Punkte und +36 Tore aus 14 Spielen.Bedeutet quasi mit 11 Siegen haben sie im Schnitt über 3 Tore plus aufgeholt.......
Das war herausragend.

Aber sicherlich, 3 Punkte mehr hätten für uns gereicht, deswegen würde ich auch sagen, Meisterschaft verspielt.
Dennoch finde ich den Begriff des wegwerfens oder wie auch häufig gesagt wurde, des Versagens unangebracht.

Vergeigt haben wir es tatsächlich wohl am 31.Spieltag,mit dem 2:4 im Derby.....
Ansonsten hätte man von ner spannenden Liga und nem knappen Meister BVB gesprochen.....

LG


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


840288 Einträge in 9429 Threads, 13094 registrierte Benutzer, 680 Benutzer online (91 registrierte, 589 Gäste) Forumszeit: 23.10.2021, 20:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln