schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Thema "sportswashing" - funktioniert das überhaupt? (Fußball allgemein)

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 12.10.2021, 13:34 (vor 11 Tagen) @ Kruemelmonster09

Natürlich funktioniert es. Statt das Schmuddelkind zu sein, mit dem sich niemand sehen lassen will, ist Nasser Al-Khelaifi nicht nur Präsident von PSG, sondern von seinen Kollegen ins Exekutivkomittee der UEFA gewählt worden. Bayerns Granden schwärmen von den Bedingungen in Katar und in den Logen plaudert die wirtschaftliche Elite Katars mit westlichen Staatsmännern und umgibt sich mit Prominenz.

Es geht bei Sportwashing nicht darum, dass Lieschen Müller Katar für ein tolles Urlaubsland hält, sondern darum, als Teil der Reichen und Mächtigen akzeptiert zu sein und dort Einfluss zu haben, wo die Entscheidungen fallen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


840288 Einträge in 9429 Threads, 13094 registrierte Benutzer, 687 Benutzer online (92 registrierte, 595 Gäste) Forumszeit: 23.10.2021, 20:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln