Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Wie lange können wir die Ausrede "Anschlag" nun eigentlich nutzen? (BVB)

Wickiborusse @, Dortmund, Mittwoch, 19. April 2017, 23:23 (vor 66 Tagen) @ wisco

Du hast wohl in deinem Leben noch nie eineAusnahmesituation erlebt. Hast du schon mal einen Unfall auf der Autobahn gehabt? Eltern früh verstorben? Ersthelfer bei einem schweren Unfall gewesen?
Nein?
Ich kann dir sagen, das sind einschneidende Erlebnisse in deinem Leben, die du nie vergisst. Die Verarbeitung dauert sehr lange bzw. ist nie abgeschlossen.
Was nach einem Terroranschlag los ist, möchte ich nicht wissen

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
168085 Einträge in 1880 Threads, 11041 angemeldete Benutzer, 275 Benutzer online (27 angemeldete, 248 Gäste) Forums-Zeit: 25.06.2017, 09:09
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum