Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Mal was generelles zur "modernen" Defensivarbeit (BVB)

Kayldall, Luxemburg, Donnerstag, 20. April 2017, 14:40 (vor 65 Tagen) @ Johannes

Dabei hat Klopp bei uns ja 4-2-3-1 gespielt, also nur 1 Stürmer damit man maximal viele Leute hat die Pressing spielen können sowohl in der Abwehr als auch im Mittelfeld um den Ball zu gewinnen.

Monaco hat ja mit dem 4-4-2 eigentlich einen Spieler verschenkt, der sinnlos vorne rumstehen würde, hätte der BVB das Spiel dominiert und immer nach vorne gespielt.So gesehen, dachte ich eigentlich Monaco's System taugt nicht so gut dazu, besonders die von Blarry angesprochenen 6 defensiven Leute, die Viererkette und die zwei DM/ZM Moutinho und Bakayoko.Bewegt einer sich mit nach vorne von den zwei DM/ZM, dann haben wir doch eine offene Mitte zum Kontern.Leider war der BVB sauschlecht gestern mit vielen Fehlpässen und Bakayoko hat alles andere weggefischt.Zudem war Mbappé saustark und nicht komplett auszuschalten...über den sollte man nachdenken, aber Monaco wird ihn nicht hergeben wollen.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
168021 Einträge in 1878 Threads, 11041 angemeldete Benutzer, 361 Benutzer online (42 angemeldete, 319 Gäste) Forums-Zeit: 24.06.2017, 19:15
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum