schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Heute wird dem RKI der 100.000 Corona-Tote gemeldet werden (Corona)

markus @, Mittwoch, 24.11.2021, 10:17 (vor 4 Tagen) @ Lutz09

Allein auf Grund saisonaler Effekte bekommst du die Inzidenz vor März/April nicht mehr unter 10. Das sagen übrigens alle Fachleute. Und der letzte Wellenbrecher (Merkelnotbremse) hat ja auch hervorragend funktioniert. Das war ja ganz kurz.


Nur weil Wellenbrecher draufsteht, ist noch lange keiner drin. Wir haben immer nur so viel getan, bis der R-Wert sich um 1 bewegt und damit auf hohem Infektionsniveau einen Dauerzustand erzeugt. Ein Wellenbrecher setzt voraus, dass für einen begrenzten Zeitraum der R-Wert auf deutlich unter 1 gedrückt wird. Das funktioniert natürlich nicht, indem man einfach nur Schulen schließt und 40 Millionen Arbeitnehmer nahezu uneingeschränkt bleiben. Hierfür hätte in der Wirtschaft mehr passieren müssen.

Der R-Wert lässt sich aber nicht dauerhaft unter 1 drücken. Und das hat Gründe. Denn es ist bei Atemwegsinfektionen notorisch schwer, eine dauerhafte sterile Immunität zu erzeugen. Dafür müsste man nämlich genügend Antikörper auf den Schleimhäuten haben – also in der Lunge, in der Nase und im Rachen, damit das Virus sofort abgefangen und neutralisiert wird, und man sich gar nicht erst infiziert. Auf den Schleimhäuten sind besonders die Immunglobuline A (IgA) wichtig, doch die sind relativ kurzlebig. Sie werden durch die Impfung zwar erzeugt, gehen aber als Erstes wieder verloren. Damit geht auch der Schutz vor einer Infektion nach der Impfung mit der Zeit runter – was man an Daten aus Israel und Großbritannien sieht, und allmählich deutet sich dieser Trend auch in Deutschland an. Daher geht man davon aus, dass man den R-Wert nicht dauerhaft unter 1 halten kann – gerade in den Wintermonaten, wo man sich vermehrt in Innenräumen aufhält und Aerosol-Infektionen häufiger werden.

Was hat das jetzt mit meinem Beitrag zu tun? Es geht gar nicht um dauerhaft, es geht um einen R-Wert von deutlich unter 1 für einen begrenzten Zeitraum und anschließender Öffnung. Dass dann der R-Wert wieder über 1 liegen wird, das ist sehr wahrscheinlich. Aber dann hat man mal eben mehrere Wochen Freiheit gewonnen, ehe man den nächsten Wellenbrecher ansetzen müsste.

Man kann natürlich auch aufgeben, die weiße Fahne hissen und sagen „das bringt eh alles nichts“. Dann ist ein draufhauen auf die Politik aber nicht angebracht. Ich erwarte da schon vernünftige Konzepte und nicht ein endloser Dauerzustand unter dem Motto „wir können es eh nicht ändern“.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


855406 Einträge in 9595 Threads, 13093 registrierte Benutzer, 663 Benutzer online (84 registrierte, 579 Gäste) Forumszeit: 28.11.2021, 18:56
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln