schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Israel mit Beginn der fünften Welle (Corona)

markus @, Freitag, 26.11.2021, 21:03 (vor 62 Tagen) @ Sascha

Vor allem sollte man das auch zeitlich steuern, um das etwas zu entzerren. Risikogruppen vielleicht schon nach vier bis fünf Monaten, bei jungen Menschen nach sechs bis sieben Monaten. Kann man in der warmen Jahreszeit ja ohne großes Risiko machen.

Wenn man es schafft, die "breite" Impfung auf ein halbes Jahr zu strecken, hätte man schon viel gewonnen. Dann kann man, wenn man die Letzten eines Zyklus durch hat, mit den Ersten für den nächsten wieder anfangen.

Dann würde dieses panische hinterherjagen nach freien Terminen entfallen und für die Impfstellen wäre das auch viel entspannter.

Das wäre allerdings wohl nur über eine Impfpflicht mit festen Terminen machbar. Solange sie freiwillig bleibt, wird es im Sommer schwierig. Da hat man mit relativ wenig Einschränkungen so viele Freiheiten, dass die Gefahr kaum noch jemand auf den Schirm hat. Wer denkt da schon an die Impfung? Zudem dürfte mit jedem weiteren Booster das Interesse nachlassen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


883458 Einträge in 9925 Threads, 13091 registrierte Benutzer, 377 Benutzer online (60 registrierte, 317 Gäste) Forumszeit: 27.01.2022, 19:36
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln