schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Lockdown in den Niederlanden ab Sonntag um 17:00 (Corona)

Ulrich @, Freitag, 26.11.2021, 22:26 (vor 55 Tagen) @ Goalgetter1990

Das mit den 3-4 Wochen canceln würde diesen Winter genauso wenig funktionieren wie letzten Winter. Nur weil man Veranstaltungen 3-4 Wochen absagt, gehen keine Zahlen runter, und es würden nach Ablauf der 3-4 Wochen Forderungen kommen, den Zustand auf jeden Fall zu verlängern, da die Zahlen nicht runtergegangen sind. Wenn man jetzt anfängt pauschal zu schließen (also auch für Geimpfte), habe ich meine Zweifel, ob man dann vor Februar/März irgendetwas wieder öffnet.

England, Irland, Portugal, etc. haben gezeigt, dass man die Infektionsrate in drei bis vier Wochen sehr deutlich drücken kann. Aber nur mit härteren Maßnahmen als wir sie in Deutschland bisher hatten.

Wir hätten früher auf die vierte Welle reagieren müssen. Sowohl durch staatliche Restriktionen als auch durch individuelle, freiwillige Kontakteinschränkungen. Hätten wir bereits Ende September, Anfang Oktober 3G in den Betrieben und 2G im Freizeitsektor gehabt, dann stünden wir jetzt deutlich besser da. So aber ist unser Hauptproblem, dass viele den Ernst der Lage noch nicht erkannt haben. Das betrifft sowohl Teile der Politik als auch der Öffentlichkeit. Jetzt hat z.B. ein CSU-Politiker eine "Weihnachts-Lockdown" ins Gespräch gebracht. Aber falls sich der Trend nicht schnell ändert, wird in Teilen Deutschlands wohl ein "Nikolaus-Lockdown" notwendig werden.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


880034 Einträge in 9890 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 401 Benutzer online (60 registrierte, 341 Gäste) Forumszeit: 20.01.2022, 20:53
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln