schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Deutschland muss mehr Gas sparen als jedes andere EU-Land (Politik)

Ulrich @, Donnerstag, 04.08.2022, 11:28 (vor 3 Tagen) @ Thomas

titeln SPON
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/deutschland-muss-mehr-gas-sparen-als-jedes-andere-eu-land-a-7332c73c-c03d-4ee6-979e-1787f6f00c4b

und auch n-tv

Deutschland muss mehr sparen als alle anderen
https://www.n-tv.de/politik/Deutschland-muss-mehr-sparen-als-alle-anderen-article23504855.html

SPON schreibt:

EU-Staaten sollen nach dem Willen der Kommission in den kommenden Monaten ihren Gasverbrauch um 15 Prozent reduzieren. Nun zeigt eine Auswertung: Deutschland müsste wegen seines hohen Verbrauchs deutlich stärker verringern als andere Länder.

Dass Deutschland mehr leisten muss als die anderen westlichen EU-Staaten, das ist alles andere als überraschend. Aber man kann in der Tat kritisieren, dass Deutschland, was die konkreten Vorgaben der Bundesregierung angeht, sehr langsam agiert. Spanien scheint in Europa Vorreiter zu sein, dort greifen mittlerweile recht scharfe Regeln. Aber in Deutschland streitet man sich vor allem über den Weiterbetrieb von AKWs, obwohl die in Sachen Gas so gut wie gar nichts bringen, das ganze juristisch extrem komplex ist und AKWs von allen Kraftwerken im Netz am wenigsten zu den Erneuerbaren kompatibel sind.

Die konkreten Vorgaben für die geplante Gas-Umlage verzögern sich. Gas aus/über Frankreich können wir aktuell nicht in deutsche Netze einspeisen. Das betrifft auch in Frankreich angelandetes LNG. Erdgas ist an sich geruchslos. Deshalb werden ihm Stoffe zur Odorierung zugesetzt. Nur ist die in Frankreich verwendete Substanz in Deutschland aktuell nicht zugelassen. Also müsste man sie mit einem gewissen Aufwand aus dem französischen Gas entfernen und dann die in Deutschland erlaubten Substanzen zusetzten. Technisch ist das möglich, die Schweiz betreibt entsprechende Anlagen. Eine einfach Möglichkeit wäre es, die gesetzlichen Regelungen zu ändern. Dann würde das Gas "anders" riechen. Aber riechen würde es noch immer.


Die Sechstklässler unter uns schauen nun auf und legen die Stirn in Falten. Wenn jeder von irgendwas 15% abgeben muss, dann ist es logisch, dass der, der am meisten hat (hier in dem Falle am meisten verbraucht) auch als absolute Zahl am meisten abgeben muss.
Warum also diese Schlagzeilen?

Hat man es in den Medien nicht so mit Prozentrechnung? Oder will man Verunsicherung und Zorn schüren? Oder ist man einfach nur doof? Das schlimme ist, dass man in den Artikeln auch erklärt, warum das so ist. Also ist man sich der Überschrift voll bewusst.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


966445 Einträge in 10773 Threads, 13215 registrierte Benutzer, 857 Benutzer online (99 registrierte, 758 Gäste) Forumszeit: 07.08.2022, 21:40
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln