schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Söder und Merz besuchen Isar 2 (Politik)

waltrock, Freitag, 05.08.2022, 09:56 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Für mich stellt sich bei der Diskussion zum Endlager mittlerweile nur eine Frage:
Haben wir, weltweit betrachtet, nicht eh schon die Haupt-Kosten zur Endlagerung "verursacht".

Ich meine die aktuellen Brennstäbe müssen ja schon "Endgelagert" werden. Weltweit geht von den Stäben Gefahr aus. Die EU hat die AKWs als grüne Energie eingestuft. D. h., Deutschland geht hier als einziges Land den Weg die AKWs abzubauen. Gleichzeitig verfeuert man Kohle und Gas und pustet CO2 in die Luft.

Wäre es nicht sinnvoll, die AKWs als Zwischentechnologie zu verwenden, bis man die erneuerbaren Energien so weit hat den Strombedarf zu decken? Denn der Brennstab von heute geht ja mit Abschalten nicht einfach aus.

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hat Stand heute 2.200 Mitarbeitende. Genehmigte Endlager gibt es derzeit nur für Nicht-AKW-Müll. Die Webseite des BGE offenbart aus meiner Sicht erschreckende Fakten - jedoch sind die Probleme jetzt bereits da und gehen wohl nicht weg, wenn man die Menge an Atommüll reduziert.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


969144 Einträge in 10805 Threads, 13223 registrierte Benutzer, 323 Benutzer online (12 registrierte, 311 Gäste) Forumszeit: 14.08.2022, 06:38
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln