schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Inflationsausgleichsgesetz (Politik)

markus, Donnerstag, 11.08.2022, 12:44 (vor 683 Tagen) @ RE_LordVader

Da hätten halt schon Gesetze Geholfen, die die übermäßige Ausplünderung verhindert hätten.

Aber das war ja nicht im Sinne der Konzerne, in Zeiten von Niedrigzinsen mussten ja ganz gezielt Bereiche geschaffen werden, wo Renditen hoch waren, auch wenn Stehenden Auges die Probleme ignoriert wurden. Vonovia schüttet 5% des Aktienwertes als Dividende aus, aus der Miete jeder(!) einzelnen Wohnung wurden pro Monat ca 100€ abgezogen.
Bevor es falsch rüber kommt: das ist legal, aber halt gesellschaftlich dennoch irrsinnig.

Was wäre die Lösung? Wenn ein Vermieter kein Gewinn mehr erzielen dürfte, dann gäbe es ihn nicht. Wer wäre denn so bekloppt und investiert in eine Immobilie, wenn er dann nur die Risiken hat aber nichts verdienen dürfte?


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1273299 Einträge in 13993 Threads, 13995 registrierte Benutzer Forumszeit: 24.06.2024, 05:30
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln