schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Inflationsausgleichsgesetz (Politik)

markus, Freitag, 12.08.2022, 13:58 (vor 700 Tagen) @ majae

Woran machst du dieses „ausquetschen“ fest? Als Beispiel führst du die Dividende an. Aber die Dividende ist doch gerade der erwirtschaftete Gewinn. Die Dividendenrendite mag derzeit hoch erscheinen, liegt aber daran, dass der Kurs niedrig ist. Momentan gibt es die Aktie für 31,20€. Vor einem Jahr lag die noch bei 48€. Die Dividende selbst ist nicht gestiegen. Im Gegenteil, sie ist sogar von 1,69€ auf 1,66€ leicht gesunken.


Und der erwirtschaftete Gewinn, wird am höchsten, je mehr ausgequetscht wird.
In den letzten 10 Jahren gab es 8 Mal zwischen 3 und 4% Dividendenrendite. Kannst du dir ja einfach mal ausrechnen, was das bei einer Immobilie von 500.000 Euro Wert (mittlere EW in vernünftiger Lage einer der gefragten Metropolen) bedeutet. Selbst bei der niedrigsten Rendite von 2,77% ist das immer noch vierstellig pro Monat.

Du musst aber auch die Inflation dagegen rechnen. Einen realen Gewinn hast du nur dann, wenn die Rendite drüber liegt. Man konnte in den letzten zehn Jahren gutes Geld verdienen, weil neben den Mieteinnahmen die Wertsteigerungen hoch waren. Das dürfte aber jetzt vorbei sein.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1285809 Einträge in 14075 Threads, 14007 registrierte Benutzer Forumszeit: 13.07.2024, 01:55
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln