schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Söder und Merz besuchen Isar 2 (Politik)

Ulrich, Sonntag, 07.08.2022, 15:28 (vor 676 Tagen) @ Braumeister

Also die Fläche eines Bundesländer ist für den Energieverbrauch ja keine relevante Größe und hier drehst du die Statistik in die von dir gewünschte Richtung. Einzig wichtig ist der pro Kopf Anteil und hier steht NRW wesentlich schlechter da als Bayern. Fläche verbraucht weder elektrische Energie noch zahlt sie Steuern.

Sorry, aber das ist Unfug. Selbst wenn man bei der Windenergie nicht die völlig überzogenen Abstandsregeln in NRW der gar Bayern annimmt, stehen in Bayern deutlich mehr Flächen für die Windenergienutzung zur Verfügung als in Nordrhein-Westfalen. Hier sind Fläche (und Siedlungsstruktur) der Maßstab. Bei der Photovoltaik hingegen wären das aktuell eher die Dachflächen. Allerdings gibt es durchaus auch Ansätze, landwirtschaftliche Flächen gleichzeitig auch für Photovoltaik zu nutzen. Angesichts des Klimawandels ist Halbschatten teilweise durchaus besser als pralle Sonne.


Natürlich macht sie es theoretisch auch leichter gewisse Energiequellen auszubauen, allerdings hat auf dem Land der Naturschutz eine andere Priorität als. In der schon verbauten Stadt oder am ehemaligen Tagebau.

Du wiederholst den Unfug, den Markus Söder ständig von sich gibt.

- Keine Windkraftanlagen in der "tollen bayrischen Landschaft"
- Keine Gasförderung in der "tollen bayrischen Landschaft"
- Keine HGÜ-Strecken in der "tollen bayrischen Landschaft"
- Keine atomaren Endlager in der "tollen bayrischen Landschaft"
- .....


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1265359 Einträge in 13948 Threads, 14001 registrierte Benutzer Forumszeit: 13.06.2024, 23:13
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln