schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

9 Euro Ticket reduziert nicht den Verkehr (Politik)

Ulrich, Dienstag, 09.08.2022, 14:46 (vor 654 Tagen) @ Davja89

zeit.de/mobilitaet/2022-08/oepnv-9-euro-ticket-auto-bahn-studie

Ich persöhnliche nutze hauptsächlich den ÖPNV für den Arbeitsweg. Daher habe ich persöhnlich profiert.

Leider ist es wohl so das damit kaum Autofahrten verhindert werden sondern eher zusätzliche Reisen gemacht werden oder es einfach günstiger wird für Sowieso-Schon-ÖPNV Nutzer.

Also als Entlastung für Städter sicherlich sinnvoll. Umwelttechnisch eher nicht.

Es stellt sich die Frage, wie belastbar die Untersuchung ist. In Hamburg z.B. hat man festgestellt, dass es in den Hauptstoßzeiten weniger Staus auf den Straßen gab.

Ich selbst habe ein paar Fahrten mit der Bahn gemacht, für die ich sonst mein Auto benutzt habe. Bei mir hat alles geklappt. Allerdings ist auf der von mir genutzten Strecke einiges an Zügen ausgefallen, u.a. zeitweise auch ein Regionalexpress. Man musste schon recht genau in der Bahn-App, etc., darauf achten, was fuhr. Zudem herrschte in den größeren Bahnhöfen, z.B. in Münster, teilweise ziemliches Chaos. Einige andere Züge waren bis zu anderthalb Stunden verspätet, deshalb wurden andere Gleise genutzt. Teilweise standen dort andere Züge, als dort laut Anzeigetafel stehen sollten. So etwas schreckt natürlich ab.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1253213 Einträge in 13834 Threads, 13914 registrierte Benutzer Forumszeit: 24.05.2024, 08:21
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln