schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Bald am Verzweifeln (Politik)

Eibaueristmeinfreund @, Freitag, 05.08.2022, 06:18 (vor 3 Tagen) @ moffgat

Ich kann diese Situation nachvollziehen.
Viele Heizungssysteme sind in einem miserablen Zustand, sodass auch bei eiserner Disziplin kaum Einspareffekte eintreten.
Die naiven Vorschläge aus Politik und Medien einfach mal die Raumtemperatur abzusenken, sind deshalb pure Verzweiflung bzw. Populusmus .
Vor allem in älteren Mietobjekten sind Uraltheizungen am Werkeln, wo nichts einzusparen ist, außer man stellt die Heizung aus .
Eine Ursache sehe ich darin, dass sämtliche Kosten des Heizens, auch Wartungen, der Mieter tragen muss.
Dem Vermieter kann deshalb der Zustand der Heizung völlig egal sein.
Nicht alle Vermieter sind so gleichgültig, trotzdem zu viele .

Ich befürchte für die Heizperiode wirklich, dass viele zum letzten Mittel des Sparens greifen und nur noch Heizen, wenn es bitterkalt wird.
Nachfolgend sind dann leider Substanzschäden an Gebäuden durch Schimmel zu erwarten.
Eine Lösung habe ich auch nicht, aber jetzt rächt sich der massive Investitionsstau bei Heizsystemen und Energiesparmaßnahmen.
Den kann man nun nicht einfach per Dekret beheben, zudem die Kosten für Material und Personal deutlich steigen .


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


966441 Einträge in 10773 Threads, 13215 registrierte Benutzer, 888 Benutzer online (105 registrierte, 783 Gäste) Forumszeit: 07.08.2022, 21:32
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln