schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

9€ Ticket Beliebt aber unbezahlbar (Politik)

Guido, Dienstag, 09.08.2022, 15:29 (vor 683 Tagen) @ DomJay

Ist die Frage was diese Regelung kostet, oder ob hier eine Milchmädchenrechnung gemacht wird.
Fehlen den Staat durch die Dienstwagenregelung Regelung wirklich 10+ Mrd an zusätzlichen Einnahmen?

Was mich an der Debatte stört: Es wird so getan, als würde der Staat das Geld "ausgeben". Das stimmt so einfach nicht. Er wendet ein vereinfachtes Steuergesetz an, was für Arbeitgeber, Steuerzahler und Finanzamt transparent und einfach ist. Pauschalen werden dort angewandt, wo aufgrund der Komplexität ansonsten gar keine Steuern gezahlt werden würden.

Ein Golf würde bei 20 tkm Privatnutzung im Jahr ca. 40 EUR zusätzlich an Steuern monatlich kosten, wenn es die 1%-Pauschalierung nicht geben würde und der Wagen 100% privat gefahren wird und nicht dienstlich.

Ob da bei 5 Millionen Dienstwagen wirklich 10 Mrd EUR zusammenkommen, glaube ich nicht. Der Verwaltungsaufwand wäre aber enorm, weil man im Grunde nachweisen müsste, wieviel man privat und wieviel man dienstlich fährt und der Arbeitgeber hätte dies monatlich bei der Gehaltsabrechnung zu berücksichtigen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1272594 Einträge in 13988 Threads, 13995 registrierte Benutzer Forumszeit: 22.06.2024, 19:15
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln