schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Infrarot-Panels? (Politik)

Sascha @, Dortmund, Freitag, 05.08.2022, 09:33 (vor 2 Tagen) @ Thomas

Ist natürlich im Einzelfall zu betrachten, wenn man einen alten Strom- und einen neuen Gasvertrag hat, kann sich das schon rechnen.


Eben. 6 Cent ist ja höchst konservativ gerechnet. Macht man das mit derzeit realitischen 20 Cent und 70 qm sind wir bei 2800 Euro. Berücksichtigen muss man dann auch, was die Panels überhaupt verbrauchen.
Nur was ist denn die Lösung wenn man sagt, das geht nicht und das geht nicht und das rechnet sich auch nicht?

Wenn (und das sind jetzt einfach nur aus der Luft gegriffene Zahlen) Gas 1.000 € mehr kostet und eine Lösung mit Strom insgesamt auch 1.000 € mehr, dann gibt es keine Lösung, mit der sich jetzt kurzfristig wirklich Geld (nicht Gas) sparen lässt. Ob die Situation in der Heizperiode 23/24 dann ähnlich ist und sich das dann doch rechnet, wenn die Anschaffungskosten nicht nur auf ein Jahr, sondern auf zwei Jahre anfallen, ist eine Spekulation, die jeder selber eingehen muss.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


966446 Einträge in 10773 Threads, 13215 registrierte Benutzer, 975 Benutzer online (110 registrierte, 865 Gäste) Forumszeit: 07.08.2022, 21:52
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln