schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Reform Bundestag (Politik)

micha87, bei Berlin, Samstag, 18.03.2023, 08:46 (vor 494 Tagen) @ Eisen

Der Taifun rasiert dich halt weg. ;) Man könnte meinen die CSU hat hier einen Bauern-Lobbyisten angestellt. Egal ob Windräder, Verkehrspolitik, Migrationspolitik. Das ist & bleibt eine reine Lobby-Partei für die Bauern und das wird auf Bundesebene munter zelebriert. Was bin ich froh das dieser Söder bloß als Kanzlerkandidat der Herzen eingegangen ist.

Über Jahrzehnte hinweg hat diese Partei zahlreiche konservative Populisten hervorgebracht. Ziel aller was es immer hervorzuheben wie geil ihr Bundesland ist, wie viel mehr sie doch angeblich arbeiten und man müsse es nur wie sie machen, dann kommt der Erfolg von alleine.

Mit diesem Wohlstandsversprechen und jener Selbstgefälligkeit lässt sich gut hausieren, aber dann soll sie damit auf Bundesebene auch antreten. Das ist eben häufig mehr Gequatsche als alles andere.

Was spricht den außerdem dagegen mit der CDU zu fusionieren?

Wahrscheinlich geht es wie so oft eben bei denen um sich selbst und nicht die Sache. An einer Verkleinerung des Bundestages haben sie kein Interesse, genau das spiegelt ihre jahrelange Tatenlosigkeit in der Causa wieder.

Eine Anti-Haltung dazu hat dann nichts mit blinden Hass zu tun, sondern einer Kritik an einer Vorteilsnahme, die wohl kein Weltkulturerbe ist.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1290921 Einträge in 14120 Threads, 14016 registrierte Benutzer Forumszeit: 24.07.2024, 07:49
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln