schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Ukrainekrise // Russland (Sonstiges)

Ingo @, Europa, Freitag, 14.01.2022, 09:44 (vor 168 Tagen) @ Sascha

Es geht in der Omikronwelle hier in Deutschland total unter, aber ist hier auch jedem bewusst, dass gerade mit sehr viel Säbelrasseln eventuell eine Invasion Russlands in die Ukraine vorbereitet wird und es gar nicht so weit weg zu Kampfhandlungen zwischen der Nato und Russland kommen könnte?

Äußerungen Russlands, dass man auch Truppen in Venezuela, oder Kuba verlegen könnte, also direkt vor die Haustür der USA, dürften nicht zur Entspannung beitragen. Gepaart mit einem US-Präsidenten, der fast gezwungen sein wird, Härte zu zeigen, wenn er nicht als "Weichei" das bisschen Standing behalten will, das er Inne hat.

Man muss die Bedrohung durch Russland ernst nehmen, ebenso wie man Russlands hegemonialen Anspruch auf die ehemaligen Sowjetstaaten nicht abstreiten kann.

Gleichzeitig müssen wir klarstellen, was die NATO überhaupt will. Spätestens seitdem die USA den Irakkrieg vom Zaun gerissen haben, geht ein Riss durch die westliche internationale Zusammenarbeit (nicht nur in militärischer Hinsicht). Solange dies nicht klar ist, sind auch alle Bestrebungen nach Demokratisierung und politischer Kontrolle in den europäischen Oststaaten zum Scheitern verurteilt. Nicht nur dort vor Ort sondern vor allem auch im Hinblick auf den stetig wachsenden Konflikt mit Russland.

Wir brauchen nun endlich Ziele und Grenzen in der internationalen Sicherheitspolitik. Mir ist nicht klar, was wir als NATO und was wir als EU aktuell und in Zukunft verfolgen. Nur klare Ziele und rote Linien lassen sich verteidigen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


952910 Einträge in 10623 Threads, 13154 registrierte Benutzer, 101 Benutzer online (5 registrierte, 96 Gäste) Forumszeit: 01.07.2022, 04:32
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln