schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Deutsche Arroganz (Sonstiges)

Ravenga, In der Ruhr liegt die Kraft, Sonntag, 13.02.2022, 13:59 (vor 143 Tagen) @ Philipp54

Deckt sich auch mit meinen Erfahrungen aus Lettland und Estland. Russischstämmige haben dort zahlreiche Nachteile im Alltag und im Berufsleben zu erdulden, selbst wenn sie assimiliert sind, die jeweilige Sprache sprechen und auch die vollständige jeweilige Staatsbürgerschaft besitzen. Man kann gerade in diesen beiden Staaten tatsächlich von einer tief verwurzelten und staatlich geförderten Russophobie sprechen. Die Gesellschaft sieht den russischsprachigen bzw. russischstämmigen Bevölkerungsteil als Fremdkörper an und möchte diesen auch eigentlich gar nicht integrieren, obwohl gerade in den großen Städten wie Riga und Tallinn gut die Hälfte der Einwohner "Russen" sind. Die EU guckt sich das währenddessen in aller Seelenruhe an und akzeptiert bzw. legitimiert diese staatlich gewollten Diskriminierungen auch noch. In meinen Augen ist das ein absolutes Armutszeugnis für einen Staatenverbund, der sich die Wahrung der Menschenrechte auf sämtliche Fahnen geschrieben hat. Überraschend ist es allerdings nicht, schließlich hat die EU auch jahrzehntelang in Nordirland dabei zugeschaut, wie irische Katholiken systematisch diskriminiert wurden und auch mal ganz gerne über Monate ohne Anklage eingekerkert wurden, weil sie angebliche RA-Sympathisanten waren.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


954377 Einträge in 10642 Threads, 13159 registrierte Benutzer, 242 Benutzer online (2 registrierte, 240 Gäste) Forumszeit: 07.07.2022, 03:50
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln