schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Ukrainekrise // Russland (Sonstiges)

Reviewer, Freitag, 14.01.2022, 13:01 (vor 9 Tagen) @ Goalgetter1990

Vorneweg das Wichtigste: Deinem Schwiegervater und Familie alles Gute!

Russland unter Putin geht es um nichts anderes als Destabilisieren und Einfluss. Es wird gerne die Sprachkarte gezogen als Begründung ("wir müssen die russischsprachige Bevölkerung schützen"), um dann mit militärischen Mitteln sicherzustellen, dass die Länder im Einflussbereich bleiben. Das war in Georgien so, und das war im Dombass so.

Ja.


Die Grundproblematik ist, dass Russland nun weiter die Ukraine destabilisieren "muss", da dies das einzige Druckmittel ist das man hat. Eine stabile Ukraine ist für Putin-Russland verloren. Ob man dafür sogar in den offenen Krieg zieht, schwer zu sagen.

Obwohl nicht perfekt, sehen auch Russen, wie sehr die Ukraine sich aufgrund der Abkommen, v.a. des DCFTA, mit der EU verändert hat. Nicht nur wirtschaftlich, sondern auch gesellschaftlich. Putin kann das nicht gefallen.

Die ukrainische Armee ist in einem sehr guten Zustand.

Es erweist sich als "glücklicher" Umstand, dass in der Sowjetunion Teile der Rüstungsbetriebe in der Ukraine waren und dort auch nach der Unabhängigkeit geblieben sind.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


881505 Einträge in 9904 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 371 Benutzer online (51 registrierte, 320 Gäste) Forumszeit: 23.01.2022, 09:19
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln