schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Was ist eigentlich Putins Plan? (Sonstiges)

Ulrich @, Sonntag, 13.02.2022, 10:25 (vor 135 Tagen) @ Eisen

Gibt es dafür eine vernünftige Erklärung, warum Union und SPD die Abhängigkeit vom russischen Gas nicht nur nicht reduziert, sondern sogar erhöht haben?

Auch Merkel hat ja eisern an Nord Stream 2 festgehalten.

Es gibt eine Erklärung, aber die ist nicht vernünftig.

Blindes Vertrauen. In Putins "Vernunft" und in die Kraft der Märkte.

"Selbst während des Kalten Krieges hat sich die UDSSR immer an ihre Lieferzusagen gehalten." "Die Energiepartnerschaft mit der UDSSR hat mit dazu beigetragen, die Entspannungspolitik einzuleiten". Vergessen hat man dabei aber, dass wir damals nicht von sibirischem Erdgas abhängig waren. Zudem war die UDSSR primär auf die Beibehaltung des Status Quo aus.

Hinzu kommt der Deregulierungswahn. Man vertraute auf das "Freie Spiel des Marktes", man wollte den Energieversorgern nicht "unnötig Zwangsjacken" anlegen. Und bei den CNG-Terminals scheute man die Investitionen. Man wollte ja "sparsam" wirtschaften, schließlich hat die "schwäbische Hausfrau" auch keine Gas-Terminals.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


952084 Einträge in 10610 Threads, 13154 registrierte Benutzer, 109 Benutzer online (6 registrierte, 103 Gäste) Forumszeit: 28.06.2022, 04:30
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln