schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Marineinspekteur gefeuert (Sonstiges)

Gargamel09 @, Samstag, 22.01.2022, 23:13 (vor 122 Tagen) @ Eisen

Unsere Außenpolitik ist von Feigheit unter dem Mantel der Deeskalation geprägt. In Bezug auf Russland hat man wohl schiss, dass Vladimir den Gashahn zudreht.

Ukraine wird massiv bedroht und bittet um Unterstützung in Form von Ausrüstung und Defensivwaffen und wir verweigern uns wieder.

Man stelle sich vor wie wir uns fühlen würden, wenn Putin 100.000 Soldaten und schwerstes Kriegsgerät an der deutschen Grenze zusammenziehen würde: Panik hoch zehn und lautes Schreien nach USA, Frankreich und England.

Ich glaube man kann das als feige, wohlfeil und bigott bezeichnen.

Ich bin für eine friedliche und diplomatische Lösung, aber ohne militärische Stärke erreichst du bei putin gar nichts.

Zum Glück für uns, liegt noch Polen zwischen uns und Russland, denn ehe die Truppe Gefechtsbereit wäre, wäre der Russe schon in Berlin. Lässt sich Putin durch Bidens Drohungen abschrecken? Ich hab da so meine zweifel, was 2014 funktionierte, dürfte jetzt nicht anders ausschauen, denn niemand wird der Ukraine zur Seite stehen, außer Waffenlieferungen wird da nicht viel kommen.
Die holen sich die Ostukraine um einen Landzugang zur Krim zu haben und alle gucken nur zur


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


942723 Einträge in 10501 Threads, 13143 registrierte Benutzer, 611 Benutzer online (80 registrierte, 531 Gäste) Forumszeit: 25.05.2022, 09:32
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln