schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Hat die Menschheit mit Covid-19 nicht genügend Leid gesehen? (Sonstiges)

Ulrich @, Samstag, 12.02.2022, 09:02 (vor 140 Tagen) @ markus

Naja das mit der Inflation ist jetzt aber auch erst seit ca. einem Jahr Thema, davor war es mehr als ein Jahrzehnt eher zu wenig. Und es ist zu großen Teilen eine Folge der Pandemie sowie kurzfristiger Effekte. Mittelfristig wird sie sich (insbesondere mit kommenden Zinserhöhungen) wieder bei 2-3% einfinden.


Mit 4% Inflation rechnet man in diesem Jahr. Lebensmittel sollen laut Experten in diesem Jahr 7% teurer werden.

https://www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/preise-lebensmittel-inflation-100.html

Zinserhöhungen sind problematisch. Da ist vieles auf Kante genäht. Viel Spielraum nach oben besteht nicht, wenn man nicht zahlreiche Pleiten riskieren möchte.

Problematisch ist zudem, dass die Inflation nicht im Binnenland von einer "heiß laufenden Wirtschaft", sondern von außen über steigende Öl- und Gaspreise sowie von einer Knappheit bei wichtigen Importgütern wie Halbleitern für die deutsche Industrie getrieben wird.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


953232 Einträge in 10628 Threads, 13155 registrierte Benutzer, 285 Benutzer online (47 registrierte, 238 Gäste) Forumszeit: 02.07.2022, 09:28
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln