schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Was hat Putin eigentlich für Russland gebracht? (Sonstiges)

istar @, Samstag, 12.02.2022, 20:10 (vor 144 Tagen) @ Eisen

Die Putin Jahre sind wohl am meisten für Putin selbst und ihm hörige Oligarchen gewinnbringend. Mag sein, dass die Korruption unter Jelzin schlimmer war, aber allein die reine Abhängigkeit der Wirtschaft von Bodenschätzen ist ein Desaster. Selbst Saudi-Arabien will davon weg, Putin anscheinend nicht.

Was er geschafft ist, dass Militär und Geheimdienst schlagkräftig und effizient sind. Wir er mit einem Bruchteil des Etats der Amis quasi überall auf Augenhöhe mitmischt ist schon irgendwie beeindruckend. Die russischen Militärausgaben sind offiziell gar nicht viel höher als die Deutschen, wobei man das wohl absolut kaum vergleichen kann. Schließlich werden die Soldaten bei uns das x-fache mehr verdienen und die Ermittlung der Ausgaben ist ja auch nicht genormt.

Die Augenhöhe resultiert aber hauptsächlich daraus, dass die NATO/der Westen auf Teufel komm raus keine militärische Auseinandersetzung wollen.

Syrien,Krim,Ostukraine,Abschuss eines zivilen Flugzeuges,Ermordung von Oppositionellen im Ausland, Cyber-Attacken, Versuch der Einflussnahme auf Wahlen usw.

Eine wirklich spürbare nichtmilitärische Reaktion darauf hat es nie wirklich gegeben.

Und Putin geht immer so weit,wie er kann.

Aber ich gehe davon aus,dass unsere Helme jetzt das schlimmste verhindern werden.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


954377 Einträge in 10642 Threads, 13159 registrierte Benutzer, 231 Benutzer online (0 registrierte, 231 Gäste) Forumszeit: 07.07.2022, 03:22
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln