schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Hat die Menschheit mit Covid-19 nicht genügend Leid gesehen? (Sonstiges)

markus @, Samstag, 12.02.2022, 14:48 (vor 136 Tagen) @ donotrobme

Das ist eine Fangfrage.

Gegenfrage: Wo setzen wir mal die Grenze?

Aktuell schießen wir noch nicht aufeinander, sondern reden noch miteinander. Und die Weltgemeinschaft kann Russland für einen möglichen Einmarsch noch wirtschaftlich hart bestrafen.

Und was ist, wenn Putin ohne Gegenwehr die Ukraine einnimmt, wir dann mit wirtschaftlichen Sanktionen kontern und Putin dannach Polen einnimmt? Wieder ohne Gegenwehr? Das Spiel gewinnt am Ende Russland, wenn sie nach und nach die Länder ohne Gegenwehr einnehmen.

Man wird sich realistisch betrachtet entweder militärisch wehren müssen, oder die Kröte schlucken und zusehen, dass man Putin in irgendeiner Weise entgegenkommt. Putin würde sich ja auch lächerlich machen, wenn er jetzt ohne jegliche Zugeständnisse zurückziehen würde. Irgendeinen gesichtswahrenden Kompromiss wird man wohl zwingend eingehen müssen, um schlimmes zu verhindern.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


952086 Einträge in 10612 Threads, 13154 registrierte Benutzer, 148 Benutzer online (16 registrierte, 132 Gäste) Forumszeit: 28.06.2022, 05:49
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln