schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Hat die Menschheit mit Covid-19 nicht genügend Leid gesehen? (Sonstiges)

Dimmsonen @, tiefste Eifel, Samstag, 12.02.2022, 17:57 (vor 144 Tagen) @ Matze_82

Ich hoffe, dass niemand in zwanzig Jahren fragt, warum alle Seiten auf Eskalation gesetzt haben und am Ende 200 Atombomben auf beiden Seiten das Leben zerstört haben.


Naja, dann kann auch niemand mehr Fragen stellen. ;) Ich hoffe einfach, dass die handelnden Personen sich ihrer Verantwortung bewusst sind und dementsprechend handeln. Säbelrasseln ist nicht schön, aber heißt noch nicht zwangsläufig etwas.

Ich werde aber auch nie verstehen, wie man für territoriale Fragen solch ein Risiko in kauf nimmt. Im Endeffekt überwiegt für jeden Menschen das Sicherheitsbedürfniss.


Für jeden NORMALEN Menschen überwiegt das Sicherheitsbedürfnis und der Wunsch nach Frieden. Das gilt sicherlich auch für die große Mehrheit der russischen Bevölkerung.
Aber Machthungrige bösartige Menschen wie Putin scheißen halt auch mal auf Sicherheit und Frieden. Gilt natürlich auch für diverse US-Präsidenten...

Klar, daher braucht ihr euch auch um mich keine Sorgen machen. Die Selektionsprozesse schließen mich quasi aus. ;)


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


954377 Einträge in 10642 Threads, 13159 registrierte Benutzer, 210 Benutzer online (4 registrierte, 206 Gäste) Forumszeit: 07.07.2022, 02:54
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln