schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Hat die Menschheit mit Covid-19 nicht genügend Leid gesehen? (Sonstiges)

ersiees @, augsburg, Samstag, 12.02.2022, 21:42 (vor 139 Tagen) @ Lattenknaller

Die NATO ist ein reines Verteidigungsbündnis und von ihr geht null Gefahr für Russland aus.


Also legt man mal die Rüstungsausgaben gegenüber, so würde ich mich als Gegenpart durchaus in die Ecke gedrängt vorkommen. Besonders die USA sind halt durchaus dafür bekannt gerne offensiv zu verteidigen? Hier kann man durchaus Gefahrenpotenziale sehen, wenn man sich in die Gegenseite versetzt, auf der man selbst ja nicht steht.


Was? Es gibt nicht ansatzweise irgendwo eine Gefahr für Russland, die von den USA oder einem Natostaat ausgeht. Die USA sieht China als Hauptproblem.

Kommt halt nur drauf wie man Gefahrenpotenziale in diesem Zusammenhang langfristig definiert.
Nicht falsch verstehen, ich kann mit beiden Seiten wenig anfangen, wenn es um ein Säbelrasseln geht aber jetzt so zu tun als seien die Amerikaner hier die selbstlosen Wächter einer besseren Welt (überspitzt formuliert) gegenüber Russland, es trifft den Kern der Sache nicht einmal annähernd. Besonders wirtschaftlich ist den Amerikanern- China ein Dorn im Auge, wenn man bedenkt wo beide Staaten noch vor 20-30 Jahren standen. Das aber alle Staaten weiter wild Aufrüsten, obwohl es noch nie wirklich Entspannung gebracht hat, ja manchmal ist die Welt einfach absurd. Ich verstehe das es Sinn ergibt sich immer auf die Verteidigung im Minimum auch irgendwo eingestellt zu haben aber darüber geht das Natobündnis eben doch auch etwas hinaus, findest nicht?


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


953232 Einträge in 10628 Threads, 13155 registrierte Benutzer, 365 Benutzer online (50 registrierte, 315 Gäste) Forumszeit: 02.07.2022, 09:31
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln